Vorlage: Social-Media-Strategie entwickeln

Welche Ziele wollen Sie mit sozialen Medien erreichen? Ist Ihre Organisation bereit soziale Medien zu nutzen? Was wird online über Sie geredet? Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen? Welche Ressourcen stehen zur Verfügung? Welche Inhalte können Sie der Zielgruppe bieten?

Aus der vielfachen Begleitung der Erstellung einer Social-Media-Strategie ist diese Vorlage entstanden. Drucken Sie sich das PDF am besten auf DIN A3 aus und gehen Sie gemeinsam Punkt für Punkt durch. Dieser Prozess kann kollegial in der Gruppe oder mit externer Hilfe durchlaufen werden.

Vorlage: Social-Media-Strategie entwickeln

Vorlage: Social-Media-Strategie entwickeln

Im Zentrum jeder Strategie stehen die Ziele, welche mit dem Engagement in sozialen Medien erreicht werden sollen. Fangen Sie also hier an. Die Ziele müssen S.M.A.R.T. sein, also vor allem realistisch und messbar.

Nach den Zielen geht es zur Frage der Social-Media-Readiness Ihrer Organisation. Sind Sie bereit für soziale Medien? Welche Profile gibt es bereits? Was wird über Ihre Themen in sozialen Medien geredet?

Social-Media-Strategie als Prozess

Social-Media-Strategie als Prozess

Wenn Sie die Zielgruppe umreißen, versuchen Sie so konkret wie möglich zu werden. Für die tägliche Arbeit lohnt es sich, eine Vorstellung des Gegenübers zu haben. Scheuen Sie nicht davor zurück sich hier einzelne Personen auszumalen. Dies hilft auch im nächste Schritt, bei der Frage, welche interessanten Inhalte Sie für die Zielgruppe anbieten können und in welcher Tonalität die Ansprache stattfindet.

Zum Schluss sollten Sie sich überlegen, wie die Einführung der Profile vor sich gehen kann. Hier lohnt es sich, besonders für den Anfang eine klare Wachstumsstrategie zu haben. Für die Betreuung der Profile müssen abhängig von der bisherigen Planung Ressourcen (Zeit und eventuell Geld für Werbung) eingeplant werden. Außerdem spielt die Einführung und Einbeziehung der ganzen Organisation eine entscheidende Rolle für den Erfolg Ihrer Social-Media-Strategie.

Nutzen Sie für jedes Social-Media-Profil eine eigene Vorlage, nachdem Sie sich vorher auf übergeordnete Ziele geeinigt haben.

[button size=“big“ url=“http://pluralog.de/wp-content/uploads/social-media-strategie-template.pdf“]Vorlage jetzt herunterladen![/button]

 

PS: Kennen Sie schon some.io? Mit some.io können Sie die Social-Media-Strategie im Team umsetzen! Sie können einen Redaktionsplan erstellen, intern diskutieren und zeitversetzt veröffentlichen. Testen Sie es!

9 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] einer gründlichen Analyse. Als sehr gute Vorlage empfehlen wir euch die einfache Übersicht von Pluralog. Zur Ansicht der Social Media Strategie Vorlage hier […]

  2. […] Abwehr gegen Shitstorms | Stand 27.10.2014 [2] Social Media Lifecycle | Stand 27.10.2014 [3] Vorlage: Social-Media-Strategie entwickeln | Stand 27.10.2014 [4] 12 Steps to Social Media Marketing Success Infographic | Stand 27.10.2014 […]

  3. […] Im Buch sind zwei Projekte von mir kurz erwähnt. Meine Vorlage zur Erstellung einer Social Media Strategie und some.io ein Redaktionssystem für soziale […]

  4. […] Pluralog: Vorlage Social-Media- Strategie entwickeln […]

  5. […] Pluralog: Vorlage Social-Media- Strategie entwickeln […]

  6. […] Pluralog: Vorlage Social-Media- Strategie entwickeln […]

  7. […] Vorlage zur Entwicklung einer Social Media Strategie – super auch für Jugendeinrichtungen einsetzbar: http://pluralog.de/vorlage-social-media-strategie/ […]

  8. […] sich ihre eigenen Social Media Strategie. Zum Einsatz kam die sehr empfehlenswerte Vorlage von Pluralog . Ich mag diese Art von Vorlagen, die ähnlich wie die Business Model Canvas auf einer Din A4 Seite […]

  9. […] Vorlage: Social-Media-Strategie entwickeln Schwenke: Googles Hangout on Air – Drohen Abmahnungen bei fehlender Rundfunklizenz? Brandwatch: 7 […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.